Jägerei – ehrbares Handwerk und Glücksgefühl

Die Ausübung der Jagd, so wie sie waidgerecht und auch gesetzlich vorgeschrieben ist, erfordert nicht nur das Bestehen einer staatlichen Jägerprüfung. Auch erschöpft sie sich abslut nicht nur im Erlegen von jagdbarem Wild.

Im Gegenteil:  Jägerei

  •  ist Handwerk und erfordert deshalb eine umfassende und fundierte Ausbildung,
  •  kann man nicht am Schreibtisch und schon garnicht “auf die Schnelle” lernen,
  •  erfordert ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft und Kompetenz,
  •  ist eine Angelegenheit von Herz und Verstand,
  •  besteht nur zu einem sehr geringen Teil aus der “eigentlichen” Jagdausübung 
  •  ist zum größten Teil ganzjähriger, engagierter Arbeitseinsatz für die uns umgebende   Flora und Fauna
  • beschert in der Summe der Erlebnisse ein ungeahntes Glücksgefühl.

 

Eingedenk der genannten Maxime haben wir im Jahre 2016 innerhalb der Hubertus Baden Akademie die Jagdschule LInkenheim ins Leben gerufen.

 

Unsere Philosophie:

Jagd ist Auftrag, Verantwortung, Entscheidung, Handwerk und Passion.

Das heißt, sie ist jeden Tag neu, vielfältig und erlebnisreich.

Keinesfalls bedeutet Jagd nur das Erlegen von jagdbarem Wild. Denn Jagd ist so viel mehr. So bestehen 98 % der Jagd aus Arbeit, die das Herz erfreut, entschleunigt und den Naturfreund wieder zu den Wurzeln führt.

Schließlich bedeutet Jagd erleben, erfahren, fühlen, spüren, riechen, schmecken.

Genauso bedeutet Jagd die Ehrfurcht vor der Schöpfung der Natur, der Kreatur, dem erlegten Wild.

Jagd ist Waidgerechtigkeit und gelebtes Brauchtum in einem.

 

Nichtsdetoweniger lautet die Philosophie unserer Jagdschule:

Bewährtes erhalten und in die Neuzeit überführen.

 

Überdies bedeutet Jagd aber auch, sein Handwerk zu verstehen, sicher zu beherrschen und mit Waffen und Munition verantwortungsbewusst umzugehen.

 

Solange Sie nicht nur Jagdscheininhaber/in sondern verantwortungsvolle(r) Jägerin / Jäger werden wollen, sind Sie bei uns richtig!

 

Kurzum: Wir vermitteln Ihnen die Kenntnisse und Kompetenzen, die unerlässlich sind, das ehrbare Jagdhandwerk verantwortungsbewusst und waidgerecht auszuüben.

 

Sehr gerne begleiten wir Sie auf Ihrem ganz persönlichen Weg zur Jägerin / zum Jäger.

 

Allerdings schaffen wir, als Ausbildungsbetrieb, das nicht in dem kurzen Zeitraum, den viele Jagdschulen für einen “Jagdkurs” vorsehen.

 

Wir bilden Sie für das erhbare Jagdhandwerk aus und geben Ihnen dabei die Gelegenheit, alle vier Jahreszeiten im eigenen Lehrrevier kennen zu lernen.

 

Sie sollen die Natur in ihrem Entstehen, im Werden, in ihrer Reife und in ihrem Vergehen bewusst erleben.

 

Deshalb dauert unser Vorbereitungsseminar auf die Jägerprüfung mindestens zehn Monate.

 

Schließlich unterrichten wir in Kleingruppen mit maximal zehn Teilnehmern.

 

Hierdurch wird uns ermöglicht, auf den / die einzelnen Seminarteilnehmer/in persönlich einzugehen, uns ihr / ihm zu widmen und sie / ihn individuell zu fördern.

 

Dadurch ermöglichen wir dem / der Seminarteilnehmer/in das sichere Erreichen seines / ihres angestrebten Zieles.

 

Doch lernen müssen Sie aber selbst! Denn vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gönnen Sie sich die Freude und nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie sehr gerne. Kostenlos und völlig unverbindlich!

 

Im Vorbereitungsseminar 2020 sind zurzeit (Stand 08.08.2019) nur noch drei Ausbildungsplätze frei.